Glossar

Abblenden  Beim Abblenden wird für die Blende eine kleine Öffnung eingestellt; wird mit einer großen Blendenzahl angegeben.

Belichtung  Die Lichtmenge, die auf den Sensor der Kamera trifft. Auch die Kameraeinstellungen zur Aufnahme dieses eintreffenden Lichts.

Belichtungshistogramm  Ein Säulendiagramm, das auf einer Kamera oder auf einem Computer die Verteilung von Helligkeitswerten in einem Foto darstellt.

Belichtungsreihe  Eine Reihe von mehreren Aufnahmen mit unterschiedlichen Belichtungseinstellungen.

Beugung oder Diffraktion  Beugung von Lichtstrahlen; unerwünschte Diffraktion kann bei kleinen Blenden zum Verlust optischer Schärfe führen.

Bildstabilisierung  Hierbei handelt es sich um ein High-tech-System in einem Objektiv oder einer Kamera, das versucht, Kamerabewegungen auszugleichen und zu mindern.

Blendenöffnung  Die Größe der Öffnung in der Iris einer Linse. Die Größe von Blenden wird in Blendenzahlen oder Blendenwerten angegeben. Je kleiner der Blendenwert, umso größer die Blende und umso mehr Licht trifft auf den Sensor.

Blendenzahl, Blendenwert  Die Größe der Blendenöffnung, geschrieben f/n, wobei n die Blendenzahl ist. Je kleiner die Blendenzahl, umso größer die Öffnung im Objektiv; je größer die Blendenzahl, umso kleiner die Öffnung im Objektiv.

Brennweite  Im Prinzip der Abstand zwischen Objektiv und Sensor. (Die Beziehung zwischen Brennweite und Sensorgröße wird auf Seite 234 erläutert.)

Chiaroscuro (Helldunkel)  Stimmungsvolle Beleuchtung, mit der Kontraste ...

Get Schwarz-Weiß-Fotos im Fokus now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.