O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Selbstorganisation und mehr mit Microsoft OneNote 2013

Book Description

Mit Microsoft OneNote 2013 erfassen Sie jederzeit und überall Ihre Notizen, Links zu Webseiten, Skizzen und Medien. Die Autoren zeigen Ihnen, wie Sie OneNote sinnvoll nutzen.

Table of Contents

  1. Vorwort
    1. Perspektiven – hinter OneNote steckt echt was
    2. Wieder eine Neuauflage
    3. Was Sie in diesem Buch finden
    4. Danke an viele helfende Hände
    5. Die Autoren des Buches
      1. Dagmar Herzog
      2. Bernd Kesslau
  2. 1. Neue Arbeitswelten und OneNote 2013
    1. Arbeitswelten wachsen zusammen
      1. Der fließende Übergang
      2. Wie kann OneNote 2013 bei der Umsetzung flexibler Arbeitswelten helfen?
      3. Der Blick nach vorn
    2. Die Philosophie hinter OneNote 2013
      1. Die Positionierung von OneNote 2013
      2. Was macht OneNote 2013 anders?
    3. Neues in OneNote 2013
      1. Speichern und Freigeben der Notizen in der Cloud
        1. Notizen auf Computern und Geräten synchronisieren
        2. Noch einfacher zusammenarbeiten
        3. Notizen in Besprechungen freigeben
        4. Alle Informationen speichern, durchsuchen und freigeben
      2. Schnelles Erfassen aller wichtigen Informationen
        1. Notizen von Hand zeichnen, skizzieren oder schreiben
        2. Screenshots erstellen und Informationen aus dem Internet speichern
        3. Excel-Kalkulationstabellen und Visio-Diagramme einbetten
        4. Komplexere Tabellen erstellen
    4. Einzigartig und doch gleich: OneNote versus andere Office-Anwendungen
      1. Alleinstellungsmerkmale von OneNote
      2. Gemeinsamkeiten von OneNote und den übrigen Office-Anwendungen
    5. Ein Blick unter die Motorhaube: OneNote konfigurieren und anpassen
      1. Die Kategorie »Allgemein«
      2. Die Kategorie »Anzeige«
      3. Die Kategorie »Dokumentprüfung«
      4. Die Kategorie »Speichern und Sichern«
      5. Die Kategorie »An OneNote senden«
      6. Die Kategorie »Audio und Video«
      7. Die Kategorie »Sprache«
      8. Die Kategorie »Erweitert«
      9. Die Kategorie »Menüband anpassen«
      10. Die Kategorie »Symbolleiste für den Schnellzugriff«
      11. Die Kategorie »Add-Ins«
      12. Die Kategorie »Trust Center«
    6. OneNote und das Windows Phone 8
      1. Let’s get started: Einstieg und Überblick
      2. Mit OneNote auf dem Windows Phone arbeiten
        1. Bearbeitungsfunktionen im Überblick
        2. Seiten löschen
        3. Seiten auf der Startseite zur Verfügung stellen
        4. In OneNote suchen
        5. Eine neue Seite anlegen und Informationen eingeben
        6. Bild und Ton auch auf dem Windows Phone
        7. OneNote-Notizen per E-Mail versenden
  3. 2. OneNote in der Praxis – neue Arbeitsweisen entdecken
    1. Einen Schritt weiter: Notizen und Medien ergänzen
      1. Funktionen für den Arbeitsalltag
        1. Schreibbereich einfügen
        2. Die OneNote-Verschiebehand
        3. Verlinkungen zu anderen Informationen
        4. Funktionsgruppe »Aufnahme«
        5. Zeitstempel einfügen – auch per Outlook
        6. Mit Seitenvorlagen arbeiten
      2. Mit Bildern arbeiten
        1. Bilder in OneNote einfügen
        2. Bilder aus Ihrer lokalen Ordnerstruktur einfügen
        3. Bildschirmausschnitt einfügen
        4. Dateiausdruck
        5. Text aus Bildern auslesen
      3. Mit Tabellen arbeiten
        1. Tabellen einfügen
        2. Tabelleninhalte sortieren
        3. OneNote-Tabellen in Excel-Tabellen konvertieren
        4. Tabellen aus Excel in OneNote einfügen
    2. Fokus Finger- und Stifteingabe – Freihandnotizen
      1. Die Tastatur mit Finger und Stift ergänzen
        1. Mit dem Stift schreiben
        2. Zoomfunktion per Lasso
        3. PDF-Dokumente importieren, bearbeiten und exportieren
      2. Freihandnotizen verarbeiten – der Mehrwert im Alltag
        1. Freihandnotizen durchsuchen
        2. Von Handschrift in Text
      3. Fazit
  4. 3. (M)Eine Organisation – leicht gemacht
    1. Der ganz normale Alltag
      1. Hintergrundinformationen
      2. Umsetzung
      3. »Schnelle Notiz« erstellen und per E-Mail versenden
    2. Ordnung ist das halbe Leben
      1. Hintergrundinformationen
      2. Umsetzung
      3. Interessantes aus E-Mails in OneNote speichern
    3. Ein Ende der Zettelwirtschaft
      1. Hintergrundinformationen
      2. Umsetzung
      3. Das perfekte Duo Outlook und OneNote
    4. Der Blätterwald ist kein Zauberwald
      1. Hintergrundinformationen
      2. Umsetzung
      3. Die effiziente Suche in OneNote
    5. Internetrechercheergebnisse griffbereit
      1. Hintergrundinformationen
      2. Umsetzung
      3. Internetinformationen im OneNote-Notizbuch speichern
      4. Einfache Recherchearbeit mit dem Bildschirmausschnitt
    6. Für jedes Notizbuch ein eigener Papierkorb
  5. 4. OneNote und Outlook – Teamarbeit neu definiert
    1. OneNote und Outlook Hand in Hand
    2. Virtual Get-together – Besprechungen mit OneNote
      1. Der Blick auf den Arbeitsalltag
      2. Neue Abschnittsgruppen anlegen
      3. Besprechungen organisieren
      4. Die Besprechung beginnt ...
      5. Eine OneNote-Seite hat einfach kein Ende
      6. Liveschaltung mit Lync
    3. Aufgaben, Kategorien und Co. – machen Sie es jetzt
      1. Aufgabenverwaltung
      2. »Heute schon getaggt?« – Wichtiges auf einen Blick
        1. Neue Kategorien definieren
        2. Farbe bekennen – Kategorien und Schriftfarben
        3. Finden statt suchen
      3. Noch fünf Minuten – das Ende des Meetings naht
    4. OneNote-Notizen in SharePoint freigeben
    5. OneNote und Outlook – alle Informationen immer griffbereit
      1. E-Mail-Nachrichten integrieren
      2. Kalendereinträge verknüpfen
      3. Kontakte und Aufgaben – immer der gleiche Weg
  6. 5. SharePoint und OneNote – das Dream-Team
    1. Ein kleines Szenario aus einem Team von Marktforschern
    2. SharePoint 2013-Teamsites und OneNote
    3. Existierende Notizbücher freigeben
    4. OneNote und SharePoint: Notizbücher in Bibliotheken veröffentlichen
    5. Inhalte synchronisieren
      1. Immer auf dem aktuellen Stand
      2. Teamarbeit – Änderungen und Autoren nachvollziehen
        1. Was hat sich getan? Änderungen werden klar hervorgehoben
        2. Letzte Änderungen anzeigen
        3. Wer hat was geschrieben? Autoren identifizieren
    6. Informationen in OneNote greifbar machen
      1. E-Mails und Dateianhänge in OneNote
      2. Besprechungsnotizen mit OneNote festhalten
      3. Hyperlinks für Seiten und Abschnitte
      4. Informationen in der Web App bearbeiten
      5. Fazit
  7. 6. Informationsmanagement mit OneNote
    1. Informationen griffbereit, statt Schmierzettel
      1. Hintergrundinformationen
      2. Die Umsetzung
      3. Mit dem Feature »Schnelle Notizen« arbeiten
      4. Mit dem Tablet-PC und dem Abschnitt »Schnelle Notizen« arbeiten
      5. Drag & Drop und das Einbinden in bestehende Notizbücher
      6. Die Aufgabenverwaltung einfach mal als Erinnerung nutzen
    2. Recherche im Internet und schnelle Dokumentation der Ergebnisse
      1. Hintergrundinformationen
      2. Die Umsetzung
      3. Recherche starten
      4. Alles ist wichtig – die gesamte Webseite in Notizen
      5. Warum alles, wenn nur ein Teil wichtig ist – ausgewählte Inhalte einer Webseite in Notizen
      6. Bildschirmausschnitte sammeln
        1. Bildschirmausschnitte über das OneNote-Symbol in der Taskleiste erstellen
        2. Die Standardoptionen für Bildschirmausschnitte festlegen
        3. Einen Bildschirmausschnitt über das Menüband in OneNote erstellen
      7. Von einer Webseite zur nächsten und dabei einfach Links sammeln
      8. Informationen zusammenführen und gestalten
      9. Mit Kategorien arbeiten
    3. Erfahrungen eines chaotischen Außendienstlers mit OneNote
      1. Hintergrundinformationen
      2. Umsetzung
      3. Jeder Kunde hat ein eigenes Gesicht
      4. Outlook-Kontakte in OneNote verknüpfen
      5. Weitere Ideen zur Verwendung eines Kundennotizbuchs
      6. Zeit zum Zuhören – der Ton macht die Musik
        1. Die Audioaufzeichnung
        2. Noch einmal alles anhören
      7. Den Kollegen mit ins Boot holen
      8. Fazit
  8. 7. Konzeptionelles Arbeiten mit OneNote
    1. Der Aufbau eines Notizbuchs
      1. Hintergrundinformationen
      2. Umsetzung
      3. Der Weg ins geordnete Chaos – den Aufbau verstehen
      4. Informationen strukturieren in der Praxis
        1. Eine erste Struktur vorgeben
        2. Unterseiten für mehr Übersichtlichkeit
        3. Einzelne Notizbuchseiten untereinander verlinken
        4. Die Seitenstruktur passt noch nicht? Verschieben leicht gemacht
      5. Fazit
    2. Konzepte aufbauen und abrufen
      1. Hintergrundinformationen
        1. Die Phasen zur Erstellung eines Konzepts
        2. Die etwas andere Gleichung
      2. Die Umsetzung
      3. OneNote und die Heinzelmännchen
      4. Nach dem Workshop ist vor dem Workshop – OneNote als Gedächtnisstütze für die Verfeinerung von Konzepten
      5. Morgen noch wissen, was gewünscht ist
        1. Die bisherige Arbeitsweise
        2. Wünsche aufnehmen und organisieren
      6. Fazit
    3. Sprechen statt hören
      1. Die Audio- und Videofunktion aktivieren
      2. Einstellungen zur Suchfunktion
      3. Audio- und Videoaufzeichnungen abspielen
      4. Aufnahmen durch Textabschnitte ergänzen
      5. Aufnahmen zeitlich zuordnen
      6. Aufnahmen nacheinander starten
      7. Fazit
    4. Alltagsszenarien
      1. Der OneNote-Praxistest
        1. Bücherwurm
        2. Sushi statt Ente
        3. Vergeudete Zeit im Baumarkt
        4. Haussuche
        5. Urlaubsplanung
        6. Musikrecherche
        7. Pass- und Kennwörter
        8. Mitarbeitergespräche
        9. Telefonische Grüße
      2. Fazit
  9. 8. Zentrale OneNote-Notizbücher in der Projektarbeit
    1. Der Austausch von Informationen im Team
      1. Hintergrundinformationen
      2. Umsetzung
        1. Zentrales Notizbuch erstellen
        2. Neues Notizbuch
        3. Existierendes Notizbuch
        4. Problembehandlung bei zentralen Notizbüchern
        5. Teammitglieder einladen
        6. Erste Inhalte einstellen
        7. Inhalte synchronisieren
    2. Gemeinsame Bearbeitung von Informationen im Team
      1. Hintergrundinformationen
      2. Umsetzung
        1. Änderungen finden
        2. Letzte Änderungen anzeigen
        3. Autoren identifizieren
        4. Informationen an OneNote senden
        5. Links zu Einträgen versenden
        6. Informationen im Browser bearbeiten
      3. Fazit
  10. 9. OneNote auf dem Tablet-PC
    1. Eingabe auf dem Tablet-PC
      1. Die ersten Schritte
      2. Neue schnelle Notizen
    2. Werkzeuge für das Arbeiten mit dem Tablet-PC
      1. Mit Stiften arbeiten
        1. Stifte auswählen und favorisieren
      2. Mit Freihandeingaben arbeiten
        1. Mit dem Stift auswählen
        2. Freihandeingaben löschen
        3. Freihandeingaben kopieren und einfügen
        4. Platz schaffen
        5. Hilfslinien ein- und ausblenden
      3. Handschriftliche Eingaben und Text
        1. Handschriftliches durchsuchen
        2. Handschriftliches in Text umwandeln
    3. Konfigurationsmöglichkeiten
      1. Durchstreichgeste für Freihandeingaben deaktivieren
      2. Stiftdrucksensitivität verwenden
      3. Automatisch zwischen Freihand, Auswahl, Eingabe und Verschieben umschalten
      4. Tablet-PC-Eingabebereich auf OneNote-Seiten anzeigen
    4. Interaktive Hilfe direkt verfügbar
    5. Die OneNote App mit Tablet-Funktionen
      1. Fazit
  11. 10. Die kleine Notfallapotheke
    1. Falls OneNote mal nicht mehr will
      1. Problemlösung
    2. Ein Blick unter die Motorhaube
    3. Ein neuer Computer – Umzug leicht gemacht
      1. Problemlösung
    4. Die Hilfe in OneNote
      1. Mit F1 kommt man weiter
      2. Grundlagen zu »Schnelle Notizen«
    5. Achtung – häufige Stolperfallen und Fragen
      1. Wie kann ich ein Backup erzeugen beziehungsweise welche Dateien müssen gesichert werden?
        1. Die passende Einstellung vornehmen
      2. Aufgabenkategorie ist nicht gleich Outlook-Aufgabe
      3. Benutzerdefinierte Kategorien – zauberhaft für den Einzelnen
      4. Dokumentablage in OneNote – nein danke!
    6. Tastaturkürzel
      1. Zehn Favoriten, die einem das (OneNote-)Leben erleichtern
    7. Most Valuable Professionals-Seiten für OneNote – einige Adressen
  12. Stichwortverzeichnis
  13. Copyright