O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Selbstorganisierte Teams führen, 2nd Edition

Book Description

Dieses Buch bietet praxisorientierte Antworten auf all diese Fragen. Siegfried Kaltenecker beschreibt, wie Führung in einem sich selbst organisierenden Umfeld funktioniert, und gibt viele Hinweise, wie die eigenen Führungskompetenzen ausgebaut werden können. Er führt in die Grundlagen und die Grundwerte selbstorganisierter Teams ein: Commitment, Einfachheit, Respekt und Mut. Anhand von konkreten Fallbeispielen aus der Lean- und agilen Welt beschreibt er sodann ausführlich die handlungsleitenden Kernkompetenzen Fokussieren, Designen, Moderieren und Verändern. Für jede Kompetenz hat er konkrete Werkzeuge parat, wie z.B. Kunden-Radar, visuelles Arbeitsmanagement, bescheidenes Befragen oder Feedback-Planer, mit denen der Leser die Umsetzung in der Praxis nachvollziehen kann.Die 2. Auflage wurde um neue Werkzeuge (z.B. Wertstromanalyse, Design Thinking, Delegation Board oder Klärungsgespräch) und weitere Fallbeispiele zur agilen Teamführung ergänzt.

Table of Contents

  1. Cover
  2. Über den Autor
  3. Titel
  4. Impressum
  5. Vorwort zur 2. Auflage
  6. Vorwort
  7. Inhaltsverzeichnis
  8. 1 Grundlagen selbstorganisierter Teams
    1. 1.1 Was sind selbstorganisierte Teams?
    2. 1.2 Wozu brauchen wir selbstorganisierte Teams?
    3. 1.3 Was haben selbstorganisierte Teams mit Führung zu tun?
  9. 2 Ein Modell für die Führung selbstorganisierter Teams
    1. 2.1 Drei Ebenen
    2. 2.2 Grundwerte selbstorganisierter Teams
  10. 3 Führungskompetenz: Fokussieren
    1. 3.1 Kunden und Wert
    2. 3.2 Wertschöpfung und Verschwendung
    3. 3.3 Unternehmenskultur
  11. 4 Führungskompetenz: Designen
    1. 4.1 Entscheidende Weichenstellungen
    2. 4.2 Von der traditionellen zur agilen Entwicklung
    3. 4.3 Visuelles Arbeitsmanagement
    4. 4.4 Die Rolle des Linienmanagements
  12. 5 Führungskompetenz: Moderieren
    1. 5.1 Einzelgespräche
    2. 5.2 Gruppengespräche
    3. 5.3 Große Gruppen
    4. 5.4 Im Reich der Systeme
  13. 6 Führungskompetenz: Verändern
    1. 6.1 Persönliche Veränderungen
    2. 6.2 Veränderungen auf Teamebene
    3. 6.3 Veränderungen der Gesamtorganisation
  14. 7 Werkzeuge zum Fokussieren
    1. 7.1 Kunden-Radar
    2. 7.2 Persona
    3. 7.3 Stakeholder-Landkarte
    4. 7.4 Stakeholder-Interview
    5. 7.5 Team Mission Statement
    6. 7.6 Design Thinking
    7. 7.7 Lean Canvas
    8. 7.8 Kundeninterview
    9. 7.9 Wertstromanalyse
    10. 7.10 Kulturdiagnose
  15. 8 Werkzeuge zum Designen
    1. 8.1 Delegation Board
    2. 8.2 Entscheidungstechniken
    3. 8.3 Mikromanagement
    4. 8.4 Makromanagement
    5. 8.5 Agile Planung
    6. 8.6 Team Charter
    7. 8.7 Visualisierungstechniken
    8. 8.8 Visuelles Arbeitsmanagement
    9. 8.9 Design der Managementrolle
  16. 9 Werkzeuge zum Moderieren
    1. 9.1 Wertschätzendes Interview
    2. 9.2 Bescheidenes Befragen
    3. 9.3 Das Klärungsgespräch im Coaching
    4. 9.4 Standup
    5. 9.5 Product Review
    6. 9.6 Retrospektive
    7. 9.7 Teamentwicklung Indoor
    8. 9.8 Teamentwicklung Outdoor
    9. 9.9 Team-Panoptikum
    10. 9.10 Großgruppenveranstaltungen
    11. 9.11 World Café
    12. 9.12 Open Space
    13. 9.13 Lean Coffee
  17. 10 Werkzeuge zum Verändern
    1. 10.1 Persönliche Retrospektive
    2. 10.2 Energie-Check
    3. 10.3 Zukunftsbilder
    4. 10.4 Schluss mit …!
    5. 10.5 Führungs-Radar
    6. 10.6 Feedback and Feed-forward
    7. 10.7 Der Feedback-Planer
    8. 10.8 Schwierige Teamsituationen
    9. 10.9 Kollegiales Feedback
    10. 10.10 Standortbestimmung
    11. 10.11 Change-Teams
    12. 10.12 Visuelles Veränderungsmanagement
    13. 10.13 Veränderungsleinwände
  18. Referenzen
  19. Index