1.Einführung und Überblick

Elektrisches Messen nichtelektrischer Größen

Schon zu Beginn der Untersuchung elektrischer Erscheinungen beobachtete man, dass elektrische Phänomene von nichtelektrischen Größen, wie Temperatur, Druck, Feuchte, Magnetfeldstärke u.a. abhängen können bzw. sich von diesen beeinflussen lassen.Ein bekanntes Beispiel ist die Abhängigkeit des Widerstandes eines Leiters von der Temperatur. Schon frühzeitig wurde erkannt, dass der reproduzierbare Zusammenhang zwischen dem Widerstand eines gegebenen Leiters und der Temperatur zur elektrischen Temperaturmessung verwendet werden kann. In anderen Anordnungen nutzte man die Stellung eines Schleifers, der auf einem homogenen, stromdurchflossenen Leiter den Spannungsabfall abgreift, ...

Get Sensorik für Informatiker now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.