7.3. Aber dann erwähnt Kim »Ausdrücke«

Gerade als Sie dachten, Sie hätten es, entdeckte Kim das Scriptlet mit der out.println( )-Anweisung. Leute, das ist JSP. Einer der wichtigsten Punkte von JSP ist doch gerade die Vermeidung von println()! Deswegen gibt es doch ein JSP-Ausdruckselement – es gibt automatisch das aus, was Sie zwischen die Tags packen.

In einer JSP müssen Sie nicht out.println() verwenden! Nutzen Sie einen Ausdruck...

Scriptlet-Code:

<%@ page import="foo.*" %>
<html>
<body>
Seitenaufrufe:
<%= Zaehler.getAnzahl() %>
</body>
</html>

Ausdruckscode:

<%@ page import="foo.*" %>
<html>
<body>
Seitenaufrufe:
<% out.println(Zaehler.getAnzahl()); %>
</body>
</html>

Der Ausdruck ist kürzer – wir müssen die Ausgabe nicht explizit angeben ...

Get Servlets und JSPs™ von Kopf bis Fuß now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.