6.4. URL-Rewriting: Darauf kann man zurückgreifen

Wenn der Client keine Cookies möchte, können Sie auf URL-Rewriting ausweichen. URL-Rewriting funktioniert immer, vorausgesetzt, Sie erledigen Ihren Teil korrekt – dem Client ist es egal, wenn das passiert, und er wird nichts dagegen unternehmen. Denken Sie daran, das Ziel von Container und Client besteht darin, Informationen zur Session-ID auszutauschen. Cookies hin- und herzureichen, ist der einfachste Weg, um Session-IDs auszutauschen. Wenn Sie die ID aber nicht in einem Cookie ablegen können, wohin dann? Beim URL-Rewriting wird die Session-ID aus dem Cookie genommen und einfach hinten an das Ende jeder URL gehängt, die bei der Webanwendung ankommt.

Stellen Sie sich eine Webseite vor, in der ...

Get Servlets und JSPs™ von Kopf bis Fuß now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.