O'Reilly logo

SIP und Telekommunikationsnetze, 5th Edition by Frank Weber, Ulrich Trick

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

11SIP und Mobilität

Spätestens nachdem SIP als Vermittlungsprotokoll für UMTS Release 5 festgelegt worden war, stellte sich die Frage nach seiner Mobilitätsunterstützung. Ziel dieses Kapitels ist die prinzipielle Betrachtung einiger mobilitätsrelevanter Aspekte in Bezug auf ihre Realisierbarkeit mit SIP.

Grundsätzlich kann man verschiedenartig definierte Formen der Mobilität unterscheiden. Sie werden im Folgenden im Zusammenhang mit SIP erläutert.

11.1Persönliche Mobilität

„Persönliche Mobilität“ bedeutet, dass ein Benutzer generell unter derselben, ihn persönlich identifizierenden Rufnummer bzw. SIP URI erreichbar ist, ganz gleich wo er sich befindet und welches Endgerät er benutzt [Schu2]. Im SIP ist diese Form der Mobilität bereits durch die ...

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required