2Arbeitssysteme

Die Software-Ergonomie beschäftigt sich mit der Ausübung von Tätigkeiten unter Nutzung von Computersystemen. Diese Tätigkeiten finden typischerweise im Kontext von Arbeit statt. Daher benötigen wir zunächst geeignete Begriffsklärungen für Tätigkeiten und Arbeit.

Hacker (1986, S. 61) definiert Tätigkeiten wie folgt:

„Tätigkeiten sind Vorgänge, mit denen Menschen ihre Beziehungen zu Aufgaben und ihren Gegenständen, zueinander und zur Umwelt verwirklichen.“

Diese Definition führt uns zum Begriff der Aufgaben, die durchzuführen sind, zu den Gegenständen (Arbeitsgegenstände, Arbeitsobjekte), die durch die Tätigkeiten bearbeitet werden sollen sowie zur Umwelt (Arbeitsumgebung), in der die Tätigkeiten stattfinden. Durch diese Zusammenhänge ...

Get Software-Ergonomie, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.