4 Der Evolutionsprozess

Die Gesetze der Softwareevolution erfordern einen gesteuerten Evolutionsprozess als Alternative zu einer willkürlichen. Ad-hoc-Weiterentwicklung. Um den Nutzwert eines Softwaresystems möglichst lange zu erhalten, müssen die Wartung und Weiterentwicklung des Systems nach einem wohldefinierten Prozess ablaufen. Natürlich ist es nicht möglich, sämtliche Änderungen vorauszusehen und exakt zu planen. Fehlermeldungen und notgedrungene Änderungen kommen in ganz unregelmäßiger Folge. Deshalb ist die Evolution vom Wesen her stochastisch. Fehler treten unerwartet auf, notwendige Änderungen ergeben sich aus der technischen sowie aus der organisatorischen und marktwirtschaftlichen Umgebung. Zumindest ein Drittel der Evolutionsarbeit ...

Get Softwareevolution now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.