Angelika Linke und Juliane Schröter

Sprache in Beziehungen – Beziehungen in Sprache

Überlegungen zur Konstitution eines linguistischen Forschungsfeldes

1Sprachliche Relationalität

Um einen ersten Eindruck von dem Forschungsfeld zu vermitteln, um das es in diesem Sammelband geht, eröffnen wir unseren Beitrag mit drei Beispielen aus unserem eigenen Erfahrungshorizont:

1.1Thomas, lesen Sie bitte …

In der Deutschschweiz (und, soweit wir wissen, im gesamten deutschen Sprachraum) ist es Usus, dass Gymnasiallehrerinnen und -lehrer ihre Schülerinnen und Schüler ab einer bestimmten Klassenstufe nicht länger duzen, sondern siezen, sie allerdings weiterhin mit dem Vornamen anreden: Thomas, lesen Sie bitte … Wer jemals auf Gymnasialstufe unterrichtet hat, ...

Get Sprache und Beziehung now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.