17

SQL und XML

In diesem Kapitel

image SQL mit XML verwenden

image XML, Datenbanken und das Internet

 

Das wichtigste neue Feature von SQL ist die Unterstützung von XML. XML-Dateien (EXtensible Markup Language, erweiterbare Auszeichnungssprache) setzt sich zunehmend als überall akzeptierter Standard für den Datenaustausch zwischen verschiedenen Plattformen durch. Mit XML spielt es keine Rolle, ob die Person, mit der Sie Daten austauschen, über eine andere Anwendungsumgebung, ein anderes Betriebssystem oder sogar eine andere Hardware verfügt. XML kann eine »Datenbrücke« bilden.

Was XML mit SQL zu tun hat

XML ist wie HTML eine Auszeichnungssprache, was bedeutet, dass es sich hierbei um keine richtige Programmiersprache wie C++ oder Java handelt. XML ist noch nicht einmal eine Datenuntersprache wie SQL. Aber anders als diese Sprachen konzentriert sich XML auf den Inhalt der von ihm verwalteten Daten. Dort, wo HTML in einem Dokument lediglich Text und Grafiken formatiert, versieht XML den Dokumentinhalt mit einer Struktur. XML ist nicht für die Formatierung der Daten zuständig. Zu diesem Zweck wird XML um ein Stylesheet erweitert, das, wie HTML, Formatierungen auf ein XML-Dokument anwendet.

Die Struktur eines XML-Dokuments wird von seinem XML-Schema zur Verfügung gestellt, das ein Beispiel für so ...

Get SQL für Dummies, 5., aktualisierte Auflage now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.