12.1. Komplette Datenbank

Die »große« Lösung besteht darin, die komplette Datenbank auszuliefern. Was auf den ersten Blick einfach erscheint, hat jedoch ein paar Tücken. Was passiert bei der nächsten Aktualisierung der Datenbank? Konsequenterweise würde dann die Datenbank auch ausgetauscht. Machbar ist dies jedoch nur, wenn sich keine Kundendaten in der Datenbank befinden. Voraussetzung ist also eine Datenbank, die nur für die Anwendung bestimmt ist und nur unveränderliche Objekte und Daten enthält.

NOTE

SQL Server selbst verwendet einen ähnlichen Ansatz: eine interne Datenbank mit dem Namen mssqlsystemresource, in der die Systemobjekte wie Prozeduren, Sichten, Funktionen, etc. ablegt sind. Diese Datenbank wird zwar an keiner Stelle angezeigt, ...

Get SQL Server 2008-Programmierung mit der CLR und .NET now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.