Mit Workflows arbeiten

Ein Arbeitsablauf in TYPO3 mit Hilfe des Workspace-Managements sieht vor, den beteiligten Redakteuren entsprechende Rollen zuzuweisen. Die Basis des Workflows bilden dabei die Redakteure, die in TYPO3 WS-Creator (to create, engl. erzeugen) genannt werden. Ihnen folgen die WS-Reviewer (to review, engl. bewerten, prüfen), also die höher gelegene Prüfungsinstanz, und schließlich die WS-Owner (to own, engl. besitzen), die eigentlichen Besitzer des Workflows. Wobei alle Instanzen in diesem System Inhalte erzeugen, aber nur die WS-Owner diese auch publizieren können.

Voraussetzung ist ein vom Administrator neu angelegter (eigener) Workspace, der die Nutzerrechte der beteiligten Rolleninhaber so regelt, dass folgende Konstellation ...

Get TYPO3 Handbuch für Redakteure now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.