Nebenläufigkeit

Die Leute reden viel über das Ende von Moores Gesetz, dass Systeme immer größer, aber nicht notwendigerweise schneller werden. Stimmen Sie dem zu?

James: Ja. Bei Moores Gesetz ging es um die Anzahl von Gattern, und es ist ziemlich leicht zu erkennen, dass diese Zahl sich im Laufe der Jahre an dieses Gesetz halten konnte. Aber was die Umsetzung in Geschwindigkeit angeht, ist es eher Zufall, dass sich das Gesetz so lange auch darauf beziehen ließ.

Ändert der Bedarf für eine bessere Nebenläufigkeit nur die Implementierung oder auch das Design?

James: Oh, das Design ändert sich sehr, obwohl es große Unterschiede beim Wechsel von einer Problemdomäne zu einer anderen gibt.

Um eine mathematische Software in einer Multithread-Welt zum Laufen ...

Get Visionäre der Programmierung - Die Sprachen und ihre Schöpfer now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.