Auf die bei Models oft gewünschte Glättung der Haut – teilweise bis zum Glattbügeln durchgeführt (und oft so auch gewünscht) – kann man hier verzichten. Poren, Falten und Flecken machen den Charakter der meisten Älteren aus, geben dem Bild Stil und Authentizität, ohne zu entstellen. Ein zuweilen falsches, aufgesetztes Lächeln kann bei solchen Aufnahmen entfallen.

Bei Kindern hingegen wirken deren eigene, oft niedlichen Formen und Farben, die junge, glatte und ›unverbrauchte‹ Haut. Dann gilt es, die Unbefangenheit, das Kindliche oder Jugendliche einzufangen.

Die Kunst ist es dabei, die Person in einen entspannten Zustand zu bringen und einen möglichst natürlichen Gesichtsausdruck zu erzielen. Augen und Mund sind die kritischen Elemente solcher ...

Get Warum wir fotografieren now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.