Berücksichtigt man den Stand der damaligen Erinnerungskultur und nimmt eine ausreichende Kontextualisierung der Produktions- und Rezeptionsgeschichte des Films als Teil der Analyse vor, erscheint das bisher dominierende Urteil über Weidenmanns Film als audiovisuelle Abspaltung des Nationalsozialismus von der Kriegsgeschichte zum Zweck der „Schuldentlastung einer Generation“513 als vorschnell und wird dem Film in seiner komplexen Struktur nicht gerecht. Besonders deutlich wird dieser Zusammenhang weiter, wenn man die Unterlagen der FSK hinzuzieht, die sich auf die Sequenz beziehen, in der sich Canaris nach der Verfolgung der Radio-Übertragung des Anschlusses Österreichs gegenüber Holl dazu bekennt, dass dieser Schritt neben Anlass zur Sorge zugleich ...

Get Widerstand im deutschen und niederländischen Spielfilm now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.