BLICKWINKEL

DER BLICKWINKEL DES MENSCHEN

Unsere Augen liefern uns ein Kompositbild – zwei Bilder, die ein Gesichtsfeld von ca. 180º ergeben. Dabei ist es nicht so groß wie bei Fischen, aber es reicht aus, um den Tiger zu sehen, der sich im Dschungel versteckt. Wenn Sie die Arme seitlich ausstrecken und geradeaus schauen, erkennen Sie Ihre Hände noch immer, wenn auch undeutlich. Das menschliche periphere Sehen ist darauf ausgerichtet, Bewegungen wahrzunehmen – es ist wichtiger zu erkennen, ob etwas unsere Aufmerksamkeit verdient, als genau zu wissen, wie es aussieht. Schauen Sie auf das X in der Mitte der Buchstaben unten auf der Seite. Wie viele Buchstaben erkennen Sie noch, ohne die Augen zu bewegen? Die meisten Menschen sehen zwei oder drei ...

Get Wie Fotos wirken -- Wie wir sehen, wahrnehmen und denken now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.