Registrierung

lodctr

XP, W2k3, Vista, W2k8, 7, W2k8R2

lodctr /r:"dateiname" | /s:"dateiname"

Stellt die Leistungsindikatoreneinstellung des Systems unter Zuhilfename einer Datei wieder her (/r) oder speichert sie in einer Datei (/s). Wird bei Verwendung von /r kein Dateiname angegeben, wird der Systemsicherungsspeicher verwendet. Zum Löschen von Namen und Erklärungen für erweiterbare Leistungsindikatoren können Sie den Befehl unlodctr verwenden. Weitere Details zu diesen Befehlen entnehmen Sie bitte der Windows-Hilfe.

reg

NT4RK, W2kST, XP, W2k3, Vista, W2k8, 7, W2k8R2

reg Operation Argumente [Optionen]

Sehr mächtiger Befehl zur Bearbeitung der Registrierung. Die Syntax ändert sich je nach der angegebenen Operation. Im Folgenden sind alle Operationen ...

Get Windows-Befehle für Server 2008 R2 & Windows 7 kurz & gut, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.