O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Windows Server 2008- und Windows Vista-Gruppenrichtlinien

Book Description

Gruppenrichtlinien stellen eine zentrale Komponente in der Verwaltungsstrategie moderner Windows-basierender Netzwerke dar und bieten Kontroll- und Steuerungsmechanismen für nahezu alle Bereiche. Dieses Buch ist eine vollständige Überarbeitung des sehr erfolgreichen Vorgängertitels »Netzwerkverwaltung mit Windows Server 2003-Gruppenrichtlinien« und spiegelt auch alle Änderungen wieder, die mit Windows Vista und Windows Server 2008 Einzug in die Planung und Verwendung von Gruppenrichtlinien gehalten haben. Es macht Sie mit den Grundlagen für einen erfolgreichen Einsatz von Gruppenrichtlinien vertraut und zeigt Ihnen praxisorientiert, wie Sie die einzelnen Technologien sinnvoll und effizient in Ihrem Unternehmen einsetzen können.

Table of Contents

  1. Copyright
  2. Vorwort
    1. Danksagung
    2. Abgrenzung
    3. Zielgruppe
    4. Über dieses Buch
  3. Gruppenrichtlinien – Ein Einstieg
    1. Was sind Gruppenrichtlinien?
    2. Was ist neu an Windows Server 2008-Gruppenrichtlinien?
    3. Gruppenrichtlinien und Active Directory
    4. Administrationstools für Gruppenrichtlinien
    5. Erste Schritte
    6. Zusammenfassung
  4. Softwareverteilung mit Gruppenrichtlinien
    1. Bereitstellungsmodi der Softwareverteilung
    2. Voraussetzungen der Softwareverteilung
    3. Wahl der richtigen Verteilungspunkte
    4. Verarbeitung von Softwarepaketen
    5. Verwenden der Softwareverteilung
    6. Troubleshooting
    7. Zusammenfassung
  5. Computerkonfiguration – Windows-Einstellungen
    1. Verwalten von Skripts (Starten/Herunterfahren)
    2. Konfigurieren von Kontorichtlinien
    3. Lokale Richtlinien
    4. Arbeiten mit eingeschränkten Gruppen
    5. Zentrale Steuerung von Systemdiensten
    6. Zentrale Konfiguration von Berechtigungen
    7. Verwalten der Netzwerksicherheit mit Gruppenrichtlinien
    8. Konfigurieren von Richtlinien öffentlicher Schlüssel
    9. Planen und Implementieren von Richtlinien für Softwareeinschränkungen
    10. Konfigurieren der Netzwerksicherheit mit IP-Sicherheitsrichtlinien
    11. Netzwerkzugriffsschutz
    12. Richtlinienbasiertes QoS (Quality of Service)
    13. Arbeiten mit Sicherheitsvorlagen
    14. Das Snap-In Sicherheitskonfiguration und -analyse
    15. Zusammenfassung
  6. Benutzerkonfiguration – Windows-Einstellungen
    1. Konfigurieren der Einstellungen für Remoteinstallationsdienste
    2. Verwalten von Skripts (Anmelden/Abmelden)
    3. Richtlinien für öffentliche Schlüssel
    4. Richtlinien für Softwareeinschränkungen
    5. Ordnerumleitungen mit Windows Server 2008-Gruppenrichtlinien
    6. Richtlinienbasiertes QoS
    7. Zentrale Verwaltung des Internet Explorers
    8. Zusammenfassung
  7. Arbeiten mit administrativen Vorlagen
    1. Einführung in administrative Vorlagen
    2. Administrative Vorlagen und ADMX-Dateien
    3. Erweitern der Standardvorlagen
    4. Zusammenfassung
  8. Arbeiten mit Gruppenrichtlinien-Preferences
    1. Preferences und Altbewährtes – Ein Vergleich
    2. Was ist mit älteren Clients?
    3. Die Optionen im Detail
    4. Systemsteuerungseinstellungen
    5. Gemeinsame Einstellungen
    6. Zusammenfassung
  9. Verarbeitung und physische Strukturen von Gruppenrichtlinien
    1. Verarbeitung von Gruppenrichtlinien
    2. Clientseitige Erweiterungen
    3. Gruppenrichtlinienvorlagen und -Container
    4. Prozesse zur Verarbeitung der Gruppenrichtlinien
    5. Lokale Richtlinien
    6. Gruppenrichtlinienreplikation
    7. Zusammenfassung
  10. Planen von Gruppenrichtlinieninfrastrukturen
    1. Anforderungen identifizieren
    2. Namenskonventionen
    3. Gruppenrichtlinien-Design
    4. Deaktivieren von Gruppenrichtlinien
    5. Vererbung von Gruppenrichtlinien
    6. Weitere Steuerungsmöglichkeiten
    7. Zusammenarbeit der Vererbungsregeln
    8. Filterung von Gruppenrichtlinien
    9. Sicherheitsfilterung
    10. WMI-Filter
    11. Scriptomatic
    12. Beispiele für WMI-Filter
    13. Exportieren und Importieren von WMI-Filtern
    14. Loopbackverarbeitungsmodus für das erneute Laden von Gruppenrichtlinien
    15. Arbeiten mit den Standardrichtlinien
    16. Organisationseinheiten-Design
    17. Weitere Überlegungen zum Gruppenrichtlinien-Design
    18. Richtlinienergebnissätze und der Planungsmodus
    19. Dokumentation von Gruppenrichtlinien
    20. Testumgebung für Gruppenrichtlinien
    21. Change-Prozess für Gruppenrichtlinien
    22. Zusammenfassung
  11. Gruppenrichtlinienverwaltung
    1. Administrationsarbeitsplätze
    2. Alltägliche und außergewöhnliche Administrationsaufgaben
    3. Berechtigungen auf Gruppenrichtlinien
    4. Sichern und Wiederherstellen von Gruppenrichtlinien
    5. Duplizieren von Gruppenrichtlinien
    6. Troubleshooting
    7. Weitere Tools zur Fehleranalyse
    8. GPMC-Skripting
    9. Zusammenfassung
  12. Die CD-ROM zum Buch
  13. Die Autoren