7.2. Clientseitige Erweiterungen

An der Umsetzung von Gruppenrichtlinien auf den kontrollierten Systemen sind, wie in Tabelle 7.1 zu sehen, eine Vielzahl von clientseitigen Erweiterungen (Client Side Extensions, CSE) beteiligt, die, je nach konfigurierten Bereichen der Gruppenrichtlinie, bei der Verarbeitung aufgerufen werden. Dies entscheidet jedoch nicht nur, ob entsprechende Einstellungen vorhanden sind, sondern hängt auch von zusätzlichen Faktoren, wie der Netzwerkverbindungsgeschwindigkeit oder ob es sich um eine Hinter- oder Vordergrundaktualisierung handelt, ab. Für jede CSE können Einstellungen definiert werden, wie sich diese in bestimmten Situationen verhalten und wann beispielsweise auf eine Verarbeitung der entsprechenden Richtlinienteile ...

Get Windows Server 2008- und Windows Vista-Gruppenrichtlinien now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.