Lokale Richtlinien

Neben den Gruppenrichtlinien in Active Directory verfügen Systeme auch über lokale Richtlinien, die sich in Aufbau und Struktur kaum von Gruppenrichtlinien unterscheiden. Über die lokalen Richtlinien können Systeme verwaltet werden, die nicht Mitglied einer Domäne sind. Sie können sich beispielsweise eine angepasste Clientinstallation mit einer angepassten lokalen Richtlinie erstellen, um so bereits Anforderungen an das System, beispielsweise in Punkto Sicherheit, vor dem Domänenbeitritt zu realisieren. Microsoft selbst verwendet die lokalen Richtlinien, um Systeme mit einer gewissen Grundkonfiguration auszustatten (primär im Bereich der Benutzerrechte).

Lokale Richtlinien sind immer auf den jeweiligen Rechner beschränkt, auf ...

Get Windows Server 2012 R2-Gruppenrichtlinien now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.