3.4 OFDM-Technologie

OFDM-Verfahren

OFDM steht für Orthogonal Frequency Division Multiplexing und beschreibt eine spezielle Form der Frequency-Division-Multiplexing-Technologie. Bereits Ende der sechziger Jahre wurden die elementaren Grundlagen für dieses Übertragungsverfahren gesetzt und 1970 wurde dieses Verfahren unter der US Patentnummer 3.488.445 patentiert. Es findet heute in der Nachrichtentechnik vielfältig Anwendung, immer dann, wenn es darum geht, bei geringer Bandbreite hohe Datenraten zu erzielen. So mag es einen nicht verwundern, dass, neben der Nutzung durch die WLAN-Technologie, OFDM auch bei der heute weit verbreiteten DSL-Technologie und bei der Satellitenkommunikation Anwendung findet.

802.11a

Das OFDM-Verfahren ermöglicht im ...

Get Wireless LANs now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.