Finanzkrisen in einer globalen Welt

Die EWG hatte in den Römischen Verträgen eine gemeinsame Währungspolitik der Mitgliedsländer nicht vorgesehen und auch die Gründung eines Währungsausschusses 1958 und eines Ausschusses der Zentralbankgouverneure 1964 änderten daran wenig. Dasselbe gilt für die durch den Kommissionspräsidenten Walter Hallstein 1962 angestoßene Initiative für eine dreistufige Währungsunion und den Werner-Plan von 1970.1757 Den Dollar-Krisen der 1970er Jahre versuchte man mit Hilfe eines europäischen Wechselkursverbundes bzw. eines europäischen Währungssystems zu begegnen, bis man mit dem Vertrag von Maastricht den Weg zur europäischen Währungsunion beschritt.1758 Mit dem Übergang zu einem System weltweit flexibler Wechselkurse ...

Get Wirtschaft und Wirtschaftspolitik in Deutschland now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.