Ralf Banken

Die wirtschaftspolitische Achillesferse des „Dritten Reiches“: Das Reichswirtschaftsministerium und die NS-Außenwirtschaftspolitik 1933–1939

Einleitung

Eines der wichtigsten wirtschaftspolitischen Merkmale des NS-Staates war zweifellos die starke Abschottung der deutschen Volkswirtschaft gegenüber dem Ausland, die sich vor allem in einer staatlichen Bewirtschaftung sämtlicher Devisen sowie einer Kontrolle aller außenwirtschaftlichen Transaktionen und Beziehungen zeigte. Ergänzt wurde diese Politik durch den Versuch, die deutsche Wirtschaft hinsichtlich ihrer Rohstoff- und Güterversorgung weitgehend autark zu machen, was jedoch nicht auch nur annähernd gelang. Selbst die fast lückenlose Kontrolle der Devisenströme sowie eine vollständige ...

Get Wirtschaftspolitik in Deutschland 1917–1990 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.