Johannes Bähr

Entwicklung und Blockaden des Planungssystems für Forschung und Technik

Es entsprach der Logik des DDR-Planungssystems, die angewandte Forschung und die Technikentwicklung mit einzubeziehen. In welcher Form dies geschah, war jedoch nicht vorgegeben. Auch in der Sowjetunion gab es dafür kein einheitliches Muster. Die Staatliche Plankommission weitete zunächst ihre von der Deutschen Wirtschaftskommission (DWK) übernommenen Kompetenzen auf diesem Gebiet aus. Ihr Zentralamt für Forschung und Technik war nicht nur für die Erstellung von Forschungsplänen zuständig, sondern auch für deren Ausfinanzierung und Umsetzung. Mit der Gründung des Forschungsrats im Jahr 1957 musste die Plankommission das Zentralamt an diesen abgeben. Der Versuch, ...

Get Wirtschaftspolitik in Deutschland 1917–1990 now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from nearly 200 publishers.