Im Zuge der Umstrukturierungen des RWM änderte das Referat für ‚Judenfragen‘ mehrfach seinen Umfang und seine Bezeichnung. Laut Geschäftsverteilungsplan vom 1. Juli 1939 unterstanden dem Referat in der Abteilung III L (Leistungssteigerung) unter Krügers Leitung vier Unterreferate, die sich sämtlich um Fragen der „Betätigung von Juden und Mischlingen auf dem Gebiet der gewerblichen Wirtschaft“ kümmerten.1331 Als Krüger bereits im Winter 1939/1940 zur Wehrmacht einberufen wurde und später auch nicht mehr ins Ministerium zurückkehrte, übernahm Oberregierungsrat Gotthardt die Leitung des Referats in der Hauptabteilung III WOS (Wirtschaftsorganisation und soziale Wirtschaftsfragen), auch wenn angesichts der noch immer ausstehenden ‚Arisierungen‘ sowie ...

Get Wirtschaftspolitik in Deutschland 1917–1990 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.