O'Reilly logo

Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit Microsoft Office Word 2016, 2013, 2010 und 2007 by G. O. Tuhls

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 6
Formatvorlagen professionell
122
Mit den OPTIONEN erhalten Sie Zugriff auf die Organisation der angezeigten For-
matvorlagen; so können Sie dort mit A
NZUZEIGENDE FORMATVORLAGEN AUSWÄH-
LEN: ALLE FORMATVORLAGEN einen Überblick über den Gesamtbestand der in
diesem Dokument verfügbaren Formatvorlagen gewinnen.
6.2 Formatvorlagen verwenden
Das Wissen um einige Spezialitäten der Anwendung von Formatvorlagen kann
Ihnen helfen, wenn Sie in kniffelige Situationen geraten.
Manuelle Änderungen von Teilen eines Textes bleiben beim Zuweisen einer neuen
Formatvorlage erhalten. Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Hervorhe-
bungen im Text durch Ändern der Formatvorlage verschwinden könnten.
6.2.1 Zeichen- oder Absatzformat?
Beim Zuweisen einer Formatvorlage ohne vorherige Markierung gilt es eine
bedeutende Unterscheidung zu beachten, die nur im Aufgabenbereich F
ORMAT-
VORLAGEN deutlich wird:
Steht die Schreibmarke ohne Markierung in einem Wort, wird
das komplette Wort formatiert, sofern es sich um ein »Zeichenformat« handelt,
der komplette Absatz formatiert, sofern es sich um ein »Absatzformat« han-
delt.
Ist ein Teil eines Absatzes markiert, wird
die Markierung formatiert, sofern es sich um ein »Zeichenformat« handelt,
der komplette Absatz formatiert, sofern es sich um ein »Absatzformat« handelt.
Ob Zeichenformat oder Absatzformat, entscheidet eine Einstellung in der Format-
vorlage, die in der Liste hinter dem Namen der Formatvorlage angezeigt wird:
a = Zeichenformatvorlage
= Absatzformatvorlage
Vorsicht!
Wenn Sie zweimal hintereinander derselben Markierung dieselbe Formatvorlage
zuweisen, betrachtet Word das als Aufforderung, auch die manuell zugewiese-
nen Abweichungen dem Stil der Formatvorlage anzupassen.
Ausnahme:
Dieser Effekt passiert jedoch nicht in der Formatvorlage »Standard«.
6.2
Formatvorlagen verwenden
123
Stehen beide Zeichen dahinter, handelt es sich um eine »verknüpfte« Formatvor-
lage, die
bei Markierung auf den markierten Text oder
ohne Markierung auf den kompletten Absatz angewandt wird.
Steht hinter dem Formatvorlagennamen keine Kennung, handelt es sich um eine
automatisch angelegte Formatvorlage für eine abweichende Formatierung, deren
Nutzen in Abschnitt 6.3.3 beschrieben wird.
Formatvorlagen-Aktualisierung
Die Option AUTOMATISCH AKTUALISIEREN im Dialog FORMATVORLAGE ÄNDERN
kann tückisch sein, wenn folgende Situation eintritt:
Sie markieren einen Teil eines Absatzes und weisen dieser Markierung eine
Absatz-Formatvorlage zu. Dann legt Word eine neue
verknüpfte Formatvorlage an
mit dem Namen der ursprünglichen Formatvorlage, ergänzt um »Zchn«.
Leider kommt Word selbst mit diesen Formatvorlagen nicht gut zurecht, was zu
Fehlformatierungen führen kann. Außerdem lassen sie sich entweder überhaupt
nicht löschen oder nehmen beim Löschen gleich die ursprüngliche Absatz-For-
matvorlage mit.
Mit Bordmitteln werden Sie diese Fehlerquellen nicht los, deshalb ist Prophylaxe
oberstes Gebot, indem Sie
die Option AUTOMATISCH AKTUALISIEREN immer ausgeschaltet lassen und
Absatz-Formatvorlagen ausschließlich ganzen Absätzen zuweisen.
6.2.2 Formatvorlagen auf handformatierte Texte anwenden
Bei zugelieferten Texten kann es passieren, dass diese komplett handformatiert
wurden, weil der Autor nicht mit Formatvorlagen gearbeitet hat. Wollen Sie solche
Texte in Ihr Dokument übernehmen, werden die im Quelldokument auf
Standard
formatierten (also belassenen) Passagen an die Formatvorlage Standard Ihres
Dokuments angepasst. Für die anders formatierten Texte müssen Sie aber nicht
mühsam jede einzelne Überschriftenzeile etc. nachformatieren.
Wichtig
Ist unten im Aufgabenbereich FORMATVORLAGEN die Option VERKNÜPFTE FOR-
MATVORLAGEN DEAKTIVIEREN eingeschaltet, werden verknüpfte Formatvorlagen
in jedem Fall als Absatzformat behandelt und unabhängig von der Markierung
auf den kompletten Absatz angewandt.
Kapitel 6
Formatvorlagen professionell
124
Bis Word 2010 rechtsklicken Sie einen solchen handformatierten Absatz und wäh-
len im Kontextmenü T
EXT MIT ÄHNLICHER FORMATIERUNG MARKIEREN.
Ab Word 2013 ist diese Funktion nicht mehr im Kontextmenü, sondern in
S
TART | MARKIEREN | TEXT MIT ÄHNLICHER FORMATIERUNG MARKIEREN
zu finden.
Damit werden alle ebenso formatierten Absätze markiert und lassen sich
durch
einen Klick
auf die Formatvorlagen-Schaltfläche wunschgemäß formatieren.
Wollen Sie in bestimmten Absätzen Handformatierungen lediglich auf das
Absatzformat zurücksetzen, markieren Sie den zu neutralisierenden Absatz und
drücken Sie
(Strg)+(Q), um Absatzformate wie Einrückungen, Rahmen etc.,
(Strg)+(Leertaste) oder (Strg)+(ª)+(Z), um Schriftattribute wie fett, kursiv,
unterstrichen etc.
zurückzunehmen. Damit werden alle manuellen Formatierungen gelöscht und
dem Text die Formatierung des Absatzes laut Formatvorlage aufgezwungen.
6.2.3 Einen Absatz mit mehreren Absatz-Formatvorlagen formatieren
Weitgehend unbekannt ist eine Funktion, mit der sich einem Absatz unterschied-
liche Absatz-Formatvorlagen zuweisen lassen. So ein Fall kann auftreten, wenn Sie
einen Teil eines Absatzes mithilfe einer anderen Absatz-Formatvorlage vom Rest
dieses Textes abheben wollen.
1. Setzen Sie die Schreibmarke an den Beginn des abzuhebenden Textes und
betätigen Sie
(¢).
2. Formatieren Sie die beiden Absätze mit unterschiedlichen Formatvorlagen.
3. Setzen Sie die Schreibmarke in den oberen Absatz und betätigen Sie
(Strg)+(Alt)+(¢).
Die beiden Absätze werden mit Schritt 3 wieder zu einem Absatz vereint. Bei ein-
geschalteter Steuerzeichenanzeige sehen Sie, dass die Absatzmarke ¶ eingerahmt
wurde: . Diese versteckte Absatzmarke trennt den Absatz logisch in zwei separat
formatierbare Absätze, aber nicht optisch.
Abb. 6.2: Zwei unabhängig formatierte Absätze, optisch zu einem zusammengefügt
Hinweis
Word fügt automatisch einen Leerschritt nach dem Formatvorlagentrennzeichen ein.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required