O'Reilly logo

Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit Microsoft Office Word 2016, 2013, 2010 und 2007 by G. O. Tuhls

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Kapitel 10
Text importieren und anpassen
200
10.1 Text von Dokument zu Dokument
Texte aus anderen Quellen lassen sich am leichtesten über die Zwischenablage impor-
tieren.
Dazu markieren Sie den Text im abgebenden Dokument und kopieren ihn in die
Zwischenablage mit
(Strg)+(C) oder START | KOPIEREN.
Anschließend wechseln Sie zum empfangenden Dokument, setzen dort die Schreib-
marke an die Zielposition und fügen den Text ein mit
(Strg)+(V) oder START | EINFÜGEN.
Alternativ können Sie auch mit mehreren mit A
NSICHT | NEBENEINANDER ANZEI-
GEN geöffneten Fenstern arbeiten und markierten Text per Drag&Drop von einem
Fenster ins andere transferieren.
67
10.1.1 Einfügeoptionen
Am Ende des eingefügten Textes erscheint die Einfügeoptionen-Schaltfläche
, die Ihnen nach Anklicken mehrere Anpassungsangebote unterbreitet. Die
Auswahl variiert je nach Art des Textes, der sich in der Zwischenablage befindet.
Sofern kein reiner, unformatierter Text in der Zwischenablage steht, prüft Word,
welche Einfügeoptionen dafür infrage kommen, und bietet nur diese an.
68
Während in Word 2007 die Einfügeoptionen noch verbal beschrieben werden, gibt
es seit Word 2010 symbolische Darstellungen, zu denen Erläuterungen als Quick-
Info erscheinen, sobald der Mauszeiger das Symbol berührt.
Hinweis
Drag&Drop funktioniert nicht mit kompletten Dateien aus dem Explorer ins
Word-Fenster. Dabei fügen Sie eine Kopie der Datei als Objekt, das sich per Dop-
pelklick öffnen lässt, aber nicht als Text im Text auftritt.
Um mit Drag&Drop Word-Dateien zum Öffnen einzufügen, muss das Word-
Fenster leer sein; »leer« bedeutet, dass auch kein leeres Dokument geöffnet sein
darf, das virtuelle »leere Blatt« ist bereits Fensterinhalt.
67
67
Mit (Strg)+(W) räumen Sie ein Office-Fenster leer.
68
Diese Prüffunktion kann durch Add-Ins gestört werden. Häufige Ursache ist ein Skype-Plug-In
für den Internet Explorer. Schalten Sie den IE ab, dann sollte die Störung behoben sein.

(& QuickInfo) Wirkung
Nur den Text über-
nehmen
Der Text wird total an die Formatierung an der
Einfügeposition angepasst.
Ursprüngliche For-
matierung beibehal-
ten
Der Text wird mit allen Formatierungen (auch
Absatz) übernommen und nicht dem Format des
empfangenden Textes angepasst.
Tabelle 10.1: Einfügeoptionen
10.1
Text von Dokument zu Dokument
201
Sie können in /DATEI | [WORD-]OPTIONEN | ERWEITERT | AUSSCHNEIDEN, KOPIE-
REN UND EINFÜGEN eine Standardeinstellung vorgeben, mit der Text abhängig von
der Quelle eingefügt wird; die nachträgliche Auswahl über die Einfügeoptionen
bleibt Ihnen dennoch erhalten.
Abb. 10.3: Vorgaben der Einfügeformate
Zusätzlich gibt es noch die Option INTELLIGENTES AUSSCHNEIDEN UND EINFÜGEN,
die sich mit dem zugehörigen E
INSTELLUNGEN-Dialog feinjustieren lässt. Diese
sind zum Teil so schlecht verbalisiert, dass sich ihr wirklicher Nutzen kaum
erschließt.
An Zielformat anpas-
sen / Formatierung
zusammenführen
Der Text wird an die Schriftart und Absatzforma-
tierung des empfangenden Absatzes angepasst,
einzelne Wort- und Zeichenformatierungen blei-
ben erhalten.
Zieldesign verwen-
den
Manuelle Formatierungen des Quelltextes werden
übernommen, Standardformatierungen an die
Formatvorlage des Ziels angepasst.
Formatvorlage des
Ziels verwenden /
Zielformatvorlagen
verwenden
Liste fortführen Liste aus der Zwischenablage wird in/an die am
Ziel bestehende Nummerierung angepasst.
Als neue Liste einfü-
gen
Liste aus der Zwischenablage unterbricht eine am
Ziel bestehende Liste mit eigener Nummerierung.
Hinweis
Weitere Einstellungen zum INTELLIGENTEN AUSSCHNEIDEN UND EINFÜGEN sind
bei den jeweils einschgigen Themen erläutert.

(& QuickInfo) Wirkung
Tabelle 10.1: Einfügeoptionen (Forts.)
Kapitel 10
Text importieren und anpassen
202
Aus der Trickkiste: Überflüssige Absatzmarken und Leerzeichen beim Importieren ent-
fernen
Leider sind Quellen, aus denen wir in wissenschaftlichen Arbeiten und Berichten
zitieren, häufig mit Absatzmarken ¶ oder festen Zeilenumbrüchen an jedem
Zeilenende umbrochen, und oft genug sind auch Leerzeilen (= Leerabsätze)
anstelle von Absatzabständen zur Gliederung enthalten. Gerade bei Texten aus
dem Internet, die via Zwischenablage eingefügt wurden, finden sich oft Mengen
unnützer Absatzmarken, ebenso »Textzurichtungen« mittels Leerzeichen.
Die zum Korrigieren hilfreichen Funktionen sind leider recht unglücklich formu-
liert und in den E
INSTELLUNGEN zu /DATEI | [WORD-]OPTIONEN | ERWEITERT |
A
USSCHNEIDEN, KOPIEREN UND EINFÜGEN versteckt:
Satz- und Wortabstand automatisch anpassen
sorgt für das Löschen überflüssiger und Einfügen erforderlicher Leerzeichen beim
Einfügen von Text.
Absatzabstand beim Einfügen anpassen
übernimmt den Absatzabstand des umgebenden Textes beim Einfügen und ent-
fernt leere Absatzmarken.
10.1.2 Inhalte einfügen
Ein Weg mit mehr Auswahlmöglichkeiten beim Einfügen führt über
S
TART | EINFÜGEN (unten) | INHALTE EINFÜGEN oder (Strg)+(Alt)+(V).
Hier finden Sie in einer Auswahlliste folgende Einfügevarianten:
Microsoft-Word-97-2003-Dokument-Objekt: Fügt ein Textfeld mit dem Inhalt der
Zwischenablage ein.
Formatierten Text (RTF) und HTML-Format: Der Text wird an die Schriftart und
Absatzformatierung des empfangenden Absatzes angepasst, einzelne Wort- und
Zeichenformatierungen bleiben erhalten.
Unformatierten Text: Der Text wird total an die Formatierung an der Einfügeposi-
tion angepasst.
Unformatierten Unicode-Text: Der Text wird unter Beibehaltung der Zeichen des
erweiterten Unicode-Zeichensatzes total an die Formatierung an der Einfügeposi-
tion angepasst.
Hinweis
Haben Sie durch nicht angepasstes Einfügen diesen überflüssigen Ballast bereits
im Text, lässt er sich nachträglich mit den in Abschnitt 10.2.1 beschriebenen
Workarounds beseitigen.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, interactive tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required