Kapitel 14
Aufzählungen und nummerierte Listen
282
14.3 Nummerieren mit Formatvorlagen
Sie sollten für Ihre selbst geschaffenen Gliederungen und Nummerierungen For-
matvorlagen anlegen, wie in Kapitel 6 beschrieben. Werkseitig bringt Word im
Formatvorlagensatz drei Formatvorlagen-Gruppen für Listen mit, davon eine
bereits mit Nummern, allerdings nur in der simplen, eindimensionalen Form. Ein
Umbau der Formatvorlagen wäre also unabdingbar.
Abb. 14.15: Formatvorlagen für Listen aus dem Standard-Repertoire von Word
Jedoch fehlt diesen Formatvorlagen eine besondere Eigenschaft: Sie sind keine
Formatvorlagen vom Typ »Liste«, sondern schlichte Absatz-Formatvorlagen.
92
Formatieren Sie also Ihre Gliederung oder Nummerierung durch und gehen Sie
dann wie folgt vor:
1. Rechtsklicken Sie in die formatierte Gliederung.
2.  Klicken Sie im Kontextmenü auf A
USWAHL ALS NEUE SCHNELLFORMAT-
VORLAGE SPEICHERN.
 Klicken Sie in der Minisymbolleiste auf die Schaltfläche F
ORMATVORLA-
GEN und dann in der aufklappenden Liste auf FORMATVORLAGE ERSTEL-
LEN.
3. Klicken Sie in der
Namensabfrage NEUE FORMATVORLAGE ERSTELLEN auf ÄNDERN.
4. Im
Dialog NEUE FORMATVORLAGE ERSTELLEN ist unter Formatvorlagentyp »Liste«
zu wählen.
Das weitere Vorgehen ist identisch mit den Beschreibungen in Abschnitt 6.3.2.
92
Das ist von jeher ein Mysterium: Word beherrscht Listen-Formatvorlagen, anlegen muss sie der
Anwender aber selbst.
Hinweis
Nur mit dem Neuanlegen von Formatvorlagen erzeugen Sie echte Listen-Format-
vorlagen.

Get Wissenschaftliche Arbeiten schreiben mit Microsoft Office Word 2016, 2013, 2010 und 2007 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.