12 Datenmodell

Image

Viele Softwareprodukte arbeiten mit Informationen und Daten. Sie bieten Funktionen zum Anlegen, Suchen, Lesen, Darstellen, Ändern, Löschen, Transformieren und Analysieren dieser Daten. Ein Datenmodell beschreibt, mit welchen Daten gearbeitet wird, z. B. Schützen, Turnieren, Wertungen, und wie diese zusammenhängen, z. B. »Ein Schütze nimmt an mehreren Turnieren teil«, »Jede Wertung gehört zu genau einem Schützen und einem Turnier«.

Im ersten Schritt beschäftigen wir uns mit dem fachlichen Datenmodell. Dieses stellt die Daten aus fachlicher Sicht dar. Es ist meist etwas einfacher als das technische Datenmodell, das die Grundlage für ...

Get Workshops im Requirements Engineering now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.