Phase 3: Krise und kreative Frustration. Dies ist das unvermeidliche Stadium, das die meisten Künstler fürchten. Ihr anfänglicher Schwung ist aufgebraucht, der Prozess kommt zum Erliegen und Sie stoßen an die Grenzen Ihrer derzeitigen Fähigkeiten und Ihrer bewussten Motivation. Eine Prüfung Ihres Werks offenbart Unzulänglichkeiten und führt zu Frust. Ihr eigenes Verständnis und die Arbeit selbst sind unvollständig. Etwas fehlt. Sie verspüren den starken Drang aufzugeben. An dieser Stelle gibt es drei mögliche Lösungen: das Mit-dem-Kopf-durch-die-Wand-Verfahren, bei dem Sie versuchen, das Weitermachen zu erzwingen, die Ich-armes-Opfer-Methode, die darin besteht, auf einen Retter zu warten, oder einen intelligenteren Ansatz, bei dem Sie neue Perspektiven ...

Get Zen – der Weg des Fotografen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.