Kapitel 64. Royal College of Surgeons Hunterian Museum, London, England

51° 30′ 55″ N, 0° 6′ 57″ W

image with no caption
image with no caption

Offengelegte Chirurgie

Die Empfindlichen unter Ihnen sollten dieses Museum meiden, denn sein Herzstück besteht aus der Sammlung von über 3000 anatomischen und pathologischen Präparaten des schottischen Chirurgen John Hunter aus dem 18. Jahrhundert (Abbildung 64.1). Hunters Sammlung umfasst solche Stücke wie P 1051 (»Dickdarm eines Patienten mit Ruhr«) und P 1056 (»Teil eines Rektums mit Anus, das die Auswirkung einer Tuberkuloseinfektion zeigt«). Es gibt ...

Get Der Geek-Atlas now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.