8.8 Benutzerdefinierte Kontrollstrukturen

Rubys Verwendung von Blöcken macht es Ihnen zusammen mit seiner Syntax mit optionalen Klammern sehr leicht, Iteratormethoden zu definieren, die so aussehen und sich so verhalten wie Kontrollstrukturen. Die Methode loop von Kernel ist ein einfaches Beispiel. In diesem Abschnitt entwickeln wir drei weitere Beispiele. Die Beispiele hier verwenden Rubys Threading-API; möglicherweise müssen Sie erst „9.9 Threads und Parallelität“ lesen, um alle Details zu verstehen.

8.8.1 Die Ausführung verzögern und wiederholen: after und every

Listing 8.1 definiert globale Methoden namens after und every. Jede von ihnen nimmt ein numerisches Argument entgegen, das eine Anzahl von Sekunden darstellt und mit dem ein Block verknüpft ...

Get Die Programmiersprache Ruby now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.