Lösungen zu den Übungen in Kapitel 2

  1. So könnte eine mögliche Lösung aussehen:

    #!/usr/bin/perl -w
    $pi = 3.141592654;
    $umfang = 2 * $pi * 12.5;
    print "Der Umfang eines Kreises mit dem Radius 12.5 ist $umfang.\n";

    Das Programm beginnt mit der typischen #!-Zeile; Ihr Pfad zu Perl kann sich davon unterscheiden. Außerdem haben wir die Warnungen eingeschaltet.

    Die erste richtige Codezeile füllt die Variable $pi mit dem Wert von π. Es gibt eine Reihe von Gründen, aus denen ein guter Programmierer wie hier gezeigt eine Konstante[408] benutzen würde: Es kostet Zeit, 3.141592654 in Ihr Programm einzufügen, wenn Sie den Wert mehr als einmal brauchen. Zudem könnte es einen mathematischen Fehler bedeuten, wenn Sie an einer Stelle Ihres Programms 3.141592654 schreiben ...

Get Einführung in Perl, Sixth Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.