8Angewandtes faires Marketing

In Kapitel 6 und 7 wurden die vielfältigen Stakeholder-Beziehungen der Unternehmen dargestellt, sicherlich gibt es noch weitere, die für einige Firmen besondere Relevanz haben. Auf jeden Fall wird deutlich, dass eine Reduzierung auf die unbestritten sehr wichtigen Kundenwünsche allein nicht mehr ausreichend ist. Die gestiegenen Anforderungen an ein faires unternehmerisches Handeln sowie die heterogenen Informationsbedürfnisse der einzelnen Stakeholdergruppen erfordern eine intensive Kommunikation über Fairness und die gesellschaftliche Verantwortung als Grundlage jeder Beziehung.

Sämtliche Anspruchsgruppen fordern mit steigendem Nachdruck von den Unternehmen, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und fair ...

Get Faires Management und Marketing now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.