O'Reilly logo

Stay ahead with the world's most comprehensive technology and business learning platform.

With Safari, you learn the way you learn best. Get unlimited access to videos, live online training, learning paths, books, tutorials, and more.

Start Free Trial

No credit card required

Groovy: Grundlagen und fortgeschrittene Techniken

Book Description

Grundlagen und fortgeschrittene Techniken

Groovy ist eine neue, auf Java aufbauende Sprache, die die Vorteile klassischer Programmier- und Skriptsprachen elegant vereint. Zusätzliche Sprachkonstrukte erlauben eine in Java nicht gekannte Produktivität. Durch Verzicht auf überflüssigen syntaktischen Ballast von Java und gleichzeitige vollständige Kompatibilität zu existierenden Java-Bibliotheken ist der Umstieg zudem sehr einfach.

Groovy eignet sich u.a. hervorragend zur XML-Bearbeitung, für grafische Benutzeroberflächen oder für das Testen von Groovy- und Java-Applikationen, aber auch Webserver lassen sich in 25 Zeilen implementieren.

Fundiert und leicht lesbar bietet Groovy-Committer Joachim Baumann anhand zahlreicher Beispiele zunächst eine umfassende Einführung in Groovy in der Version 1.5. Aufbauend darauf widmet er sich fortgeschrittenen Themen wie dem Meta Object Protocol, der Groovy-eigenen Erbauer/Builder-Infrastruktur sowie Möglichkeiten der funktionalen Programmierung oder der Integration mit Java-Applikationen, z.B. mit dem Spring Framework.

Nach der Lektüre werden Sie in der Lage sein, komplexe Groovy-Applikationen eigenständig und in Kombination mit Java zu entwickeln. Vorausgesetzt werden mittlere Java-Kenntnisse.

These links have been provided by the publisher.

Table of Contents

  1. Groovy
    1. Copyright
    2. Inhaltsverzeichnis (1/2)
    3. Inhaltsverzeichnis (2/2)
    4. 1: Einleitung
      1. 1.1 Kleine Nabelschau
      2. 1.2 Unterteilung des Buches
      3. 1.3 Vollständige Beispiele
      4. 1.4 Detailinformationen
      5. 1.5 Zielgruppen und ihre Lesepfade
      6. 1.6 Website zum Buch
      7. 1.7 Zum Schluss eine Warnung
    5. Teil I: Einführung
      1. 2: Was ist Groovy? (1/3)
      2. 2: Was ist Groovy? (2/3)
      3. 2: Was ist Groovy? (3/3)
        1. 2.1 Einführung
        2. 2.2 Entstehungsgeschichte
        3. 2.3 Vorteile einer Skriptsprache
        4. 2.4 Die Sprache Groovy
        5. 2.5 Interaktion mit Java
        6. 2.6 Erweiterungen gegenüber Java
      4. 3: Installation und Benutzung (1/7)
      5. 3: Installation und Benutzung (2/7)
      6. 3: Installation und Benutzung (3/7)
      7. 3: Installation und Benutzung (4/7)
      8. 3: Installation und Benutzung (5/7)
      9. 3: Installation und Benutzung (6/7)
      10. 3: Installation und Benutzung (7/7)
        1. 3.1 Systeminstallation und -integration
        2. 3.2 Der Groovy-Interpreter
        3. 3.3 Der Compiler von Groovy
        4. 3.4 GroovyShell
        5. 3.5 GroovyConsole
        6. 3.6 Einbindung in Entwicklungsumgebungen
    6. Teil II: Grundlagen
      1. 4: Sprachgrundlagen (1/24)
      2. 4: Sprachgrundlagen (2/24)
      3. 4: Sprachgrundlagen (3/24)
      4. 4: Sprachgrundlagen (4/24)
      5. 4: Sprachgrundlagen (5/24)
      6. 4: Sprachgrundlagen (6/24)
      7. 4: Sprachgrundlagen (7/24)
      8. 4: Sprachgrundlagen (8/24)
      9. 4: Sprachgrundlagen (9/24)
      10. 4: Sprachgrundlagen (10/24)
      11. 4: Sprachgrundlagen (11/24)
      12. 4: Sprachgrundlagen (12/24)
      13. 4: Sprachgrundlagen (13/24)
      14. 4: Sprachgrundlagen (14/24)
      15. 4: Sprachgrundlagen (15/24)
      16. 4: Sprachgrundlagen (16/24)
      17. 4: Sprachgrundlagen (17/24)
      18. 4: Sprachgrundlagen (18/24)
      19. 4: Sprachgrundlagen (19/24)
      20. 4: Sprachgrundlagen (20/24)
      21. 4: Sprachgrundlagen (21/24)
      22. 4: Sprachgrundlagen (22/24)
      23. 4: Sprachgrundlagen (23/24)
      24. 4: Sprachgrundlagen (24/24)
        1. 4.1 Java: Wichtige Gemeinsamkeiten und Unterschiede
        2. 4.2 Skripte
        3. 4.3 Deklaration von Methoden
        4. 4.4 Vordefinierte Imports
        5. 4.5 Sichere Navigation in Groovy
        6. 4.6 Elegante Typumwandlung in Groovy
        7. 4.7 Zeichenketten
        8. 4.8 Operatoren
        9. 4.9 Operationen auf Zahlen
        10. 4.10 Collection-Typen
        11. 4.11 Klassische Felder
        12. 4.12 Unterstützung für den Typ BitSet
        13. 4.13 Groovy und Iteratoren
        14. 4.14 Iteratoren und Closures
        15. 4.15 Dynamische Objekte (Expandos)
        16. 4.16 Neue Kontrollstrukturen in Groovy
        17. 4.17 Das Schlüsselwort in
        18. 4.18 Reguläre Ausdrücke
        19. 4.19 Zusammenfassung
      25. 5: Klassen in Groovy (1/10)
      26. 5: Klassen in Groovy (2/10)
      27. 5: Klassen in Groovy (3/10)
      28. 5: Klassen in Groovy (4/10)
      29. 5: Klassen in Groovy (5/10)
      30. 5: Klassen in Groovy (6/10)
      31. 5: Klassen in Groovy (7/10)
      32. 5: Klassen in Groovy (8/10)
      33. 5: Klassen in Groovy (9/10)
      34. 5: Klassen in Groovy (10/10)
        1. 5.1 Physikalische Organisation
        2. 5.2 Sichtbarkeiten
        3. 5.3 Klassen
        4. 5.4 Interfaces
        5. 5.5 Das Schlüsselwort as
        6. 5.6 Annotationen
        7. 5.7 Generische Datentypen
        8. 5.8 Groovy-Beans
        9. 5.9 GPath
        10. 5.10 Zusammenfassung
      35. 6: Closures (1/8)
      36. 6: Closures (2/8)
      37. 6: Closures (3/8)
      38. 6: Closures (4/8)
      39. 6: Closures (5/8)
      40. 6: Closures (6/8)
      41. 6: Closures (7/8)
      42. 6: Closures (8/8)
        1. 6.1 Einführung
        2. 6.2 Erzeugung einer Closure
        3. 6.3 Aufruf von Closures
        4. 6.4 Die Parameter
        5. 6.5 Rückkehr aus einer Closure
        6. 6.6 Closures und GStrings
        7. 6.7 Der Typ Closure
        8. 6.8 Methodenreferenzen
        9. 6.9 Kontext und Sichtbarkeit
        10. 6.10 Currying
        11. 6.11 Closures für Fortgeschrittene
        12. 6.12 Zusammenfassung
    7. Teil III: Fortgeschrittene Themen
      1. 7: Das Meta Object Protocol (1/11)
      2. 7: Das Meta Object Protocol (2/11)
      3. 7: Das Meta Object Protocol (3/11)
      4. 7: Das Meta Object Protocol (4/11)
      5. 7: Das Meta Object Protocol (5/11)
      6. 7: Das Meta Object Protocol (6/11)
      7. 7: Das Meta Object Protocol (7/11)
      8. 7: Das Meta Object Protocol (8/11)
      9. 7: Das Meta Object Protocol (9/11)
      10. 7: Das Meta Object Protocol (10/11)
      11. 7: Das Meta Object Protocol (11/11)
        1. 7.1 Einführung
        2. 7.2 Categories
        3. 7.3 Modifikation des Zugriffsoperators
        4. 7.4 Die Implementierung des MOP
        5. 7.5 Eigene Metaklassen
        6. 7.6 Die Metaklasse ExpandoMetaClass
        7. 7.7 Zusammenfassung
      12. 8: Erweiterungen der Java-Bibliotheken (1/9)
      13. 8: Erweiterungen der Java-Bibliotheken (2/9)
      14. 8: Erweiterungen der Java-Bibliotheken (3/9)
      15. 8: Erweiterungen der Java-Bibliotheken (4/9)
      16. 8: Erweiterungen der Java-Bibliotheken (5/9)
      17. 8: Erweiterungen der Java-Bibliotheken (6/9)
      18. 8: Erweiterungen der Java-Bibliotheken (7/9)
      19. 8: Erweiterungen der Java-Bibliotheken (8/9)
      20. 8: Erweiterungen der Java-Bibliotheken (9/9)
        1. 8.1 Einführung
        2. 8.2 Erweiterungen für alle Objekte
        3. 8.3 Dateioperationen
        4. 8.4 Nebenläufige Programmierung
        5. 8.5 Prozesse
        6. 8.6 Netzwerkkommunikation
        7. 8.7 Zusammenfassung
      21. 9: Die Groovy-Bibliotheken (1/25)
      22. 9: Die Groovy-Bibliotheken (2/25)
      23. 9: Die Groovy-Bibliotheken (3/25)
      24. 9: Die Groovy-Bibliotheken (4/25)
      25. 9: Die Groovy-Bibliotheken (5/25)
      26. 9: Die Groovy-Bibliotheken (6/25)
      27. 9: Die Groovy-Bibliotheken (7/25)
      28. 9: Die Groovy-Bibliotheken (8/25)
      29. 9: Die Groovy-Bibliotheken (9/25)
      30. 9: Die Groovy-Bibliotheken (10/25)
      31. 9: Die Groovy-Bibliotheken (11/25)
      32. 9: Die Groovy-Bibliotheken (12/25)
      33. 9: Die Groovy-Bibliotheken (13/25)
      34. 9: Die Groovy-Bibliotheken (14/25)
      35. 9: Die Groovy-Bibliotheken (15/25)
      36. 9: Die Groovy-Bibliotheken (16/25)
      37. 9: Die Groovy-Bibliotheken (17/25)
      38. 9: Die Groovy-Bibliotheken (18/25)
      39. 9: Die Groovy-Bibliotheken (19/25)
      40. 9: Die Groovy-Bibliotheken (20/25)
      41. 9: Die Groovy-Bibliotheken (21/25)
      42. 9: Die Groovy-Bibliotheken (22/25)
      43. 9: Die Groovy-Bibliotheken (23/25)
      44. 9: Die Groovy-Bibliotheken (24/25)
      45. 9: Die Groovy-Bibliotheken (25/25)
        1. 9.1 Einführung
        2. 9.2 Erbauer
        3. 9.3 Grafik mit Groovy
        4. 9.4 Einlesen und Bearbeiten von XML
        5. 9.5 Ant-Unterstützung
        6. 9.6 Datenbankunterstützung
        7. 9.7 Testunterstützung
        8. 9.8 Zusammenfassung
      46. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (1/10)
      47. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (2/10)
      48. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (3/10)
      49. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (4/10)
      50. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (5/10)
      51. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (6/10)
      52. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (7/10)
      53. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (8/10)
      54. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (9/10)
      55. 10: Groovy und Java – Interaktionsmöglichkeiten (10/10)
        1. 10.1 Einführung
        2. 10.2 Grundsätzliche Zusammenhänge
        3. 10.3 Einbinden von Groovy
        4. 10.4 Groovy-eigene Möglichkeiten der Integration
        5. 10.5 Java 6 Scripting API
        6. 10.6 Integration mit Spring
        7. 10.7 Zusammenfassung
      56. 11: Was fehlt?
        1. 11.1 Groovy-Klassen
        2. 11.2 Module für Groovy
        3. 11.3 Zum Schluss
    8. Anhang
    9. A: Das GDK – Groovy Development Kit
    10. A.1 GDK-Methoden (496 Methoden)
    11. A.2 DOMCategory
    12. B: Erbauermethoden
    13. B.1 SwingBuilder
    14. B.2 SwingXBuilder (1/2)
    15. B.2 SwingXBuilder (2/2)
    16. B.3 GraphicsBuilder (1/2)
    17. B.3 GraphicsBuilder (2/2)
    18. Literatur
    19. Stichwortverzeichnis (1/3)
    20. Stichwortverzeichnis (2/3)
    21. Stichwortverzeichnis (3/3)