Erstellen des Clients

Der letzte Akt in der Erstellung des ersten Entwicklungszyklus beginnt. Die Generierung des Clients besteht ebenfalls darin, ein Konsolenprogramm zu erstellen. Das Programm dient dazu, den serverseitigen Dienst einmal mit gültigen Argumenten und dann mit ungültigen Argumenten anzusprechen.

Erstellen Sie nun in der aktuellen Lösung ein weiteres Projekt. Der Projekttyp soll erneut vom Typ Console Application sein. Nach der Erstellung referenzieren Sie die beiden Assemblys System.ServiceModel und System.Runtime.Serialization. Anschließend referenzieren Sie die eigenen Assemblys für Verträge. Nach diesen vorbereitenden Schritten kann die Methode Main() der generierten Klasse Program an unsere Bedürfnisse angepasst werden.

Listing 3.6 ...

Get Handbuch der .NET 4.0/4.5-Programmierung. Band 3 Verteilte Anwendungen now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.