Migration als Kriegsfolge: Instrumenteund Intentionen staatlicher Akteure nach 1945

2287 Bernd-A. Rusinek (Hg.), Kriegsende 1945. Verbrechen, Katastrophen, Befreiungen in nationaler und internationaler Perspektive, Göttingen 2004.
2288 Eine Übersicht zwangsweiser räumlicher Bevölkerungsbewegungen und Verfolgungen bietet Michael Schwartz, Ethnische ›Säuberungen‹ in der Moderne. Globale Wechselwirkungen nationalistischer und rassistischer Gewaltpolitik im 19. und 20. Jahrhundert, München 2013. Zu europäischen Migrationsbewegungen des 20. Jahrhunderts Klaus J. Bade, Europa in Bewegung. Migration vom späten 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, München 2000; Eugene M. Kulischer, Europe on the Move. War and Population Changes 1917–1947, New York ...

Get Handbuch Staat und Migration in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.