10 WIP-Limits setzen

Wie in Kapitel 2 dargestellt wurde, besteht eine der fünf Kerneigenschaften von KANBAN in der Begrenzung der aktuellen Arbeit (Work in Progress = WIP). Eine der wichtigsten Entscheidungen bei der Einführung von Kanban besteht also darin, die richtigen Limits für den WIP im Workflow zu setzen.

In Kapitel 15 empfehle ich, dass die WIP-Limits im Konsens mit den vor- und nachgelagerten Prozesspartnern sowie dem Senior Management vereinbart werden sollten. Natürlich könnte man die Limits auch einseitig festlegen; aber man kann große Kräfte freisetzen, wenn es einem gelingt, in diesem Punkt einen Konsens mit externen Partnern herzustellen. Wenn Team und Prozess erst einmal Belastungen ausgesetzt werden, kann man sich immer auf ...

Get Kanban now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.