5 Metadaten

Metadaten helfen dem Fotografen in zweierlei Hinsicht: Mit ihnen kann er Informationen speichern oder abrufen und Fotos wiederfinden. An diesen beiden Zwecken orientiert sich dieses Kapitel und geht dabei folgenden Fragen nach: Welche Metadatenfelder gibt es? Wie werden sie vergeben? Und wie finde ich meine Fotos am einfachsten wieder?

Sie werden die Standardmetadaten, also EXIF, IPTC und qualitative Metadaten, kennenlernen sowie den Teil der Entwicklungseinstellungen, den Sie im Bibliothek-Modul vergeben können. Diese Metadaten lassen sich mit den Bilddateien speichern, sodass sie langfristig erhalten bleiben – im Unterschied zu den Werkzeugen für die Katalogorganisation in Kapitel 7, die nur in Lightroom zur Verfügung stehen.

Get Lightroom-5-Praxis now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.