Cover Flow-Darstellung

Cover Flow ist eine visuelle Darstellung, die Apple von der eigenen iTunes-Software übernommen hat. Dort simuliert Cover Flow das Blättern in den »Seiten« einer Jukebox oder in den CDs eines Plattenladens (Abbildung 1.23). Dabei blättern Sie durch Ihre Musiksammlung und bestaunen, wie die CD-Cover in 3D an Ihnen vorbeifliegen.

Die Idee ist die gleiche in Mac OS X, mit dem Unterschied, dass Sie hier keine CD-Cover durchblättern, sondern die gigantischen Datei- und Ordnersymbole.

Um Cover Flow einzuschalten, öffnen Sie zuerst ein Fenster. Dann klicken Sie auf den COVER FLOW-Button, den Sie in Abbildung 1.23 sehen, oder wählen DARSTELLUNG → ALS COVER FLOW oder drücken -4.

Nun teilt sich das Fenster in zwei Teile. Unten sehen Sie ...

Get Mac OS X Snow Leopard: Das Missing Manual now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.