Kapitel 8. Einführung in die objektorientierte Programmierung

In diesem Kapitel:

Ohne Klassen und Objekte läuft in .NET gar nichts mehr – und das gilt für Visual Basic nicht weniger als für alle die anderen .NET-Programmiersprachen. Dass Visual Basic lange Zeit als nicht objektorientierte Programmiersprache galt, stimmte selbst zu Visual Basic 6.0-Zeiten nur teilweise – denn selbst diese Version von Visual Basic nutzte schon beispielsweise Schnittstellen (Interfaces) zur COM-Entwicklung recht intensiv, auch wenn es regelrechte Vererbung nicht und Polymorphie nur durch späte Bindung emuliert gab.

Objektorientierte Programmierung (OOP) ist aber wichtig für viele, viele Aspekte, und die wichtigsten dabei sind:

  • Sie ...

Get Microsoft Visual Basic 2010 - Das Entwicklerbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.