Kapitel 35. XAML

In diesem Kapitel:

XAML, die Abkürzung steht für EXtensible Application Markup Language, wurde ursprünglich als unterstützende Markup-Sprache zur Trennung von Design und Logik in WPF-Anwendungen entwickelt. Und genau in dieser Funktion haben Sie die Sprache bisher auch kennen gelernt. Die Möglichkeiten von XAML sind aber keineswegs auf die Definition von grafischen Benutzerschnittstellen beschränkt. Microsoft setzt XAML beispielsweise auch in Verbindung mit seiner WF-Technologie[57] zur Definition von Geschäftsprozessen ein, und es steht zu vermuten, dass sich im Laufe der Zeit noch weitere Einsatzgebiete herauskristallisieren werden. ...

Get Microsoft Visual C# 2010 - Das Entwicklerbuch now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.