Kapitel 8. Interfaces

Ein Interface ist eine Vereinbarung darüber, wie sich eine Klasse oder ein Struct verhält. (Ich werde im Rest des Kapitels einfach Klasse sagen, dabei sind immer auch Structs mit gemeint).

Wenn eine Klasse ein Interface implementiert, teilt sie damit einem potenziellen Benutzer der Klasse mit: »Ich garantiere dir, dass ich die Methoden, Eigenschaften, Events und Indexer dieses genannten Interfaces unterstütze.« (Informationen über Methoden und Eigenschaften finden Sie in Kapitel 4, über Events in Kapitel 12 und über Indexer in Kapitel 9.) Lesen Sie auch den Kasten »Abstrakte Klasse versus Interface versus Mix-Ins«.

Get Programmieren mit C# 3.0 now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.