Kapitel 2. Grundlagen

In diesem Kapitel:

Das Entitätenmodell

Das Entitätenmodell ist der Kern, um mit dem ADO.NET Entity Framework arbeiten zu können. Es vereint ein konzeptionelles und ein physikalisches Modell in sich, sowie die benötigten Zuordnungen (Mappings) zwischen diesen beiden Modellen.

Aus all diesen Metadaten werden letztendlich diejenigen zur Erzeugung der gewünschten Klassen verwendet, welche die (Tabellen-)Struktur des Datenanbieters abbilden und somit für LINQ-Abfragen verwendet werden können. Das Befüllen dieser Struktur sowie das Persistieren der zur Laufzeit vorgenommenen Änderungen ...

Get Programmieren mit dem ADO.NET Entity Framework now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.