Laden von Intensitätsdaten

Ich demonstriere als Erstes, wie man Chip-Rohdaten (Intensitätsdaten) in R lädt. Die Intensitätsdaten liegen in CEL-Dateien, wie sie von der Affymetrix-Scannersoftware produziert werden. Falls Sie diesen Schritt selbst nachvollziehen möchten, die Downloadadresse lautet ftp://ftp.ncbi.nih.gov/pub/geo/DATA/supplementary/series/GSE2034/GSE2034_RAW.tar.

Warnung

Die CEL-Dateien unseres Beispiels sind immens groß, selbst komprimiert haben sie immer noch annähernd eine Größe von 1 GByte. Eine Anleitung zur Beschaffung von vorverarbeiteten Daten dieses Experiments finden Sie im Abschnitt „Expressionsdaten laden“.

Affymetrix ist einer der führenden Anbieter von Instrumenten für die Genanalyse, inklusive hochdichter Arrays, Scannern ...

Get R in a Nutshell now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.