7 Neofunktionalismus

Integrationstheorien bzw. integrationstheoretische conventions (Föderalismus, Kommunikationstheorie ä la Deutsch, Neofunktionalismus)152 zeichnen sich aus durch die Problematisierung zweier zentraler Gesichtspunkte: die Beziehung zwischen Ökonomie und Politik sowie die Rolle des Staates als Organisationsform moderner Gesellschaften 153. Integrationstheorien teilen die Ausgangsüberlegung, dass Regierungen in einem Bereich, wie z. B. dem der Wirtschaft, zusammenarbeiten und Institutionen einrichten, die den Kooperationsprozess steuern. Die einflussreichste convention, der Neofunktionalismus, leitete daraus die Hypothese ab, dass die von Regierungen eingerichteten Entscheidungsmechanismen eigene Dynamiken entfalten und staatliche ...

Get Theorien der Internationalen Beziehungen kompakt, 2nd Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.