17Mit Feature-Branches entwickeln

Wenn alle im Team auf einem gemeinsamen Branch entwickeln, entsteht eine sehr unübersichtliche History mit vielen zufälligen Merge-Commits. Dadurch wird es schwierig, Änderungen für ein bestimmtes Feature oder einen Bugfix1 nachzuvollziehen.

Während der Entwicklung von Features sind kleinschrittige Commits hilfreich, um jederzeit auf einen alten funktionierenden Stand zurückzufallen. Doch wenn man sich einen Überblick über die im Release enthaltenen neuen Features verschaffen will, sind grobgranulare Commits sinnvoller. Bei diesem Workflow werden die kleinschrittigen Commits auf dem Feature-Branch und die Release-Commits auf dem master-Branch angelegt.

Get Git, 4th Edition now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.