6Collections

In Java sind Listen, Mengen und Schlüssel-Wert-Abbildungen zur Verwaltung von anderen Objekten1 durch sogenannte Containerklassen realisiert. Somit ist die Verarbeitung primitiver Typen, also int, float usw., dort nur möglich, wenn diese in ein korrespondierendes Wrapper-Objekt (wie Integer oder Float) umgewandelt werden, das Werte der primitiven Typen verwalten kann. Details dazu finden Sie in Abschnitt 7.2.

6.1Schnelleinstieg

Bevor wir uns mit den wichtigsten Containerklassen beschäftigen, sei eingangs erwähnt, dass es zwei sogenannte Utility-Klassen, also nützliche Klassen mit Hilfsfunktionen, gibt, nämlich java.util.Collections und java.util.Arrays.

6.1.1Die Klasse ArrayList

Sollen mehrere Werte, etwa Namen, Städte, Aufgaben, ...

Get Java lernen – kurz & gut now with the O’Reilly learning platform.

O’Reilly members experience books, live events, courses curated by job role, and more from O’Reilly and nearly 200 top publishers.