3 Migrationsprozesse aus Forschung und Praxis

Das Bemühen um Referenzprozessmodelle zur Unterstützung komplexer Projekte hat in der Softwaretechnik eine lange Tradition. Nachdem anfangs in einfachen Phasenmodellen [Royc70, Boeh76] zentrale Aktivitäten der Softwareentwicklung eher sequenziell abgearbeitet wurden, erkannte man schnell, dass die Softwareentwicklung eine iterative Bearbeitung der nötigen Teilaktivitäten erfordert [Boeh88].

Seither wurde eine Vielzahl von Konzepten zur Vorgabe eines organisatorischen Rahmens für eine disziplinierte Projektdurchführung vorgeschlagen und unter den Bezeichnungen Prozess- oder Vorgehensmodell publiziert. Prozessmodelle beschreiben den Projektablauf mehr oder weniger detailliert in idealisierter Form und ...

Get Softwaremigration in der Praxis now with O’Reilly online learning.

O’Reilly members experience live online training, plus books, videos, and digital content from 200+ publishers.